Live-Webinar GCP-Grundlagenkurs für Apothekerpersonal

In diesem Webinar geht es um Planung, Vorbereitung und Durchführung der Prüfungen. Die wichtigsten gesetzlichen und ethischen Anforderungen an die Durchführung von Studien mit Arzneimitteln praxisnah dargestellt. Am Ende des Kurses ist eine Lernerfolgskontrolle vorgesehen. Das erfolgreiche Bestehen ist Voraussetzung für den Erhalt des Zertifikates.

Teilnehmerkreis

Dieses Webinar richtet sich an Apothekerpersonal ohne Vorkenntnisse.

Termine 
Freitag, den 16. Dezember 2022

Freitag, den 31. März 2023
von 10:00 bis 16:00 Uhr (8 UEs à 45 Minuten) 

Alle unsere Kurse entsprechen der aktuellen Empfehlungen der Bundesärztekammer (19.04.2022) und des Arbeitskreises der medizinischen Ethik-Kommission.


Folgende Themen werden in dem Webinar besprochen:

  • Ethische- und rechtliche Grundlagen
  • Qualifikation und Training der Mitarbeiter
  • Verträge und Vergütung, Wirtschaftlichkeit
  • Lagerung des Prüfpräparats
  • Sicherung und Zugangsbeschränkungen
  • Temperaturkontrollen und Umgang mit Abweichungen
  • Interaktive Sprach-/Web-Response-Systeme (IVRS/IWRS)
  • Randomisierung
  • Logistik und Ausgabe der Prüfpräparate
  • Drogenverantwortung
  • Rekonstitution - Vorgaben und Vorgehen
  • Dokumentation
  • Tipps zur Zusammenarbeit/zur Kommunikation mit dem restlichen Prüfteam
  • Compliance/Umgang mit Abweichungen
  • Protokollverstöße bezüglich der Prüfmedikation
  • Beurteilung von Risiko und möglichen Konsequenzen; CAPA
  • QM und SOPs
  • Audits und Inspektionen
  • Rücknahme und Vernichtung des Prüfpräparats

Teilnehmergebühr

289,92 Euro zzgl. 19% MwSt. = 345,00 Euro .


Veranstaltungsort

Ihr Arbeitsplatz oder Home-Office.


Technische Voraussetzungen

Wir arbeiten über die Plattform Zoom. Damit wird folgendes benötigt:

1. Computer oder Laptop

2. stabile Internetverbindung

3. möglichst ein Headset


Interessenkonflikte

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referentin potenzielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offen legen.

Es besteht kein Sponsoring der Veranstaltung, die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich unter 3.000,00€

Fortbildung Klinische Studien

Wegen der Corona-Pandemie gibt es im Moment keine Inhouse-Schulungen. Sie können aber Inhouse-Webinar buchen.