NEU: Datenschutzbeauftragte/r im Gesundheitswesen

5 Tage

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Gesundheitswesen ist besondere Vorsicht geboten. Gesundheitsdaten sind personenbezogene Daten und unterliegen der höchsten Sicherheitsstufe im Datenschutz.

 

Im April 2016 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung verabschiedet worden; diese tritt ab Mai 2018 in Kraft. Ab dann ist also der Einsatz von Datenschutzbeauftragten in (fast) allen Praxen und Institutionen Pflicht.

 

Dieser Lehrgang hat zum Ziel, Sie auf die Übernahme dieser Aufgabe vorzubereiten. 

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich an alle, die im sozialen oder medizinischen Bereich tätig sind und personenbezogene Daten verarbeiten.

Termin

Kursinhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Datenschutz-Management
  • Grundlagen Datensicherheit / IT-Sicherheit
  • Erste 100 Tage des Datenschutzbeauftragten

Tagungsort

Tagungsräume Kassel - Villa Becher, Hugo-Preuß-Straße 27, 34131 Kassel  - Bad Wilhelmshöhe

Änderungen bei den Tagungshotels sind aus organisatorischen Gründen vorbehalten.

Teilnahmegebühr

Gesamtbruttobetrag: 1.400,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)

 

In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten:

  • Kaffeepausen, Snacks, Mittagessen und Getränke
  • Eine ausführliche Schulungsdokumentation
  • Abnahme der Prüfung und Ausstellen des Zertifikates

 

Die Übernachtung organisiert jeder Teilnehmer entsprechend den eigenen Wünschen.